7 Vorteile der SMS gegenüber WhatsApp

05.10.2021

7 Vorteile der SMS gegenüber WhatsApp

Der gestrige Ausfall von WhatsApp und allen verbundenen Facebook-Diensten für mehrere Stunden erinnert uns daran, wie abhängig wir von diesen Anbietern sind. Da lohnt sich ein Blick auf die gute alte SMS und Ihre Vorteile.

1. Hohe Netzabdeckung & Erreichbarkeit
Ein wesentlicher Unterschied zwischen SMS und Messengerdiensten ist die technische Übermittlung. Während WhatsApps über das Datennetz übertragen werden, werden SMS über das Signalisierungsnetz der Mobilfunkbetreiber versendet. So ist der Versand von SMS unabhängig vom Internet. Bei beiden Netzen können Nachrichten verspätet ausgeliefert werden, wenn das entsprechende Netz ausfällt. Das Signalisierungsnetz ist jedoch deutlich robuster.
SMS lassen sich auch bei geringem Empfang abschicken und empfangen.
Dieser Trumpf ist besonders in Regionen ohne oder nur mit schlechter Internetanbindung interessant. So erreichen Sie Ihre Zielgruppe auch an abgelegenen Orten.

2. Hohe Öffnungsrate, mehr Vertrauen
Smartphone Nutzer schauen im Durchschnitt 88 mal am Tag auf ihr Hand. Das Handy ist fester Bestandteil ihres Lebens und wird permanent zu Rate gezogen. Doch nicht alles was auf dem Handy landet, wird auch gelesen. Täglich werden 60 Milliarden WhatsApp Nachrichten verschickt und die etlichen Informationen in Chats und Gruppenchats können da schon für Verwirrung sorgen. Durch die Fülle von Nachrichten via Messenger-Diensten gehen viele Informationen verloren.
Im Jahr 2020 wurden gerade mal 7 Milliarden SMS empfangen. Da sie seltener eine SMS bekommen, schenken die Leute einer eingehenden Nachricht via SMS mehr Aufmerksamkeit. Die Öffnungsrate von SMS beträgt beeindruckende 98 %. Dazu kommt, dass SMS wesentlich schneller gelesen werden als Nachrichten über WhatsApp. 

3. Man fasst sich kurz
Da bei einer SMS die Zeichen auf 160 begrenzt sind, fassen sich die Leute kurz und beschränken ihre Mitteilungen auf das Wesentliche. So kommt es seltener zu mehreren aufeinander folgenden Nachrichten oder Romanen, wie bei WhatsApp und anderen Nachrichtendiensten.

4. Versand auch an andere Kanäle möglich
Eine SMS kann auch an eine Emailadresse, an ein Faxgerät oder eine Festnetznummer versendet werden und ist damit eins der vielseitigsten Kommunikationsmittel. Dies reduziert vor allem bei der internen Unternehmenskommunikation die Komplexität der Kommunikationssysteme.

5. Offene Schnittstellen
Unwetterwarnungen, Terminerinnerungen, Alarmierungen, Übermittlung von mobilen TANs, usw. Der personalisierte Service per SMS kann über Schnittstellen ganz einfach automatisiert versendet werden.
Des Weiteren lässt sich die SMS problemlos in Ihr IT-Umfeld integrieren. Aufgrund der variablen Schnittstellengestaltung lässt sich die SMS leicht in kundenspezifische Anwendungen wie CRM, ERP, Groupware Systeme, Inhouse Alarmierungslösungen, Monitoringsysteme oder Kommunikationsplattformen einbinden.

6. SMS sind zuverlässiger
SMS können auf jedem Handy empfangen werden. Sie benötigen dafür weder ein Smartphone noch müssen Sie in der Lage sein, eine App zu installieren.
Selbst diejenigen, die ein Smartphone besitzen begrüßen die einfache Bedienung von SMS. Natürlich ist das Herunterladen einer App und das Vertraut werden mit deren Funktionen für die meisten Benutzer kein Problem. Jedoch darf man nicht vergessen, dass besonders die ältere Zielgruppe glücklich ist, wenn sie einfach nur ihre Handynummer weitergeben muss und somit Nachrichten per SMS erhalten kann.
Zum Versenden von SMS benötigen sie kein Smartphone, keine Apps, keine Internetanbindung. Und Sie können die 5,2 Milliarden Handybesitzer weltweit via SMS erreichen, unabhängig von deren technischen Fähigkeiten.

7. SMS sind deutlich vertrauenswürdiger
Da der Nutzer bei der SMS sein Einverständnis geben muss um Informationen auf sein Handy zu bekommen werden Infos und Nachrichten nicht als aufdringlich empfunden. So erhalten die Kunden nur die Informationen, die sie auch interessieren: Rabattgutscheine, Aktionen, Meldungen zur Verfügbarkeit, usw. Ebenso wird das Format SMS oft zur Überprüfung eines Bankkontos per Zwei-Faktor-Authentifizierung, zur Terminerinnerung oder zur Einwahl ins Homeoffice genutzt.

Fazit
Die vielen Vorteile zeigen auf, dass das Format SMS noch lange nicht irrelevant ist. Auch wenn SMS im privaten Bereich immer mehr durch Messenger Dienste ersetzt werden, bleibt es doch ein wichtiger Baustein im Businessbereich. Der Kunde schenkt der SMS mehr Aufmerksamkeit und mehr Vertrauen. Mit der SMS erreichen Sie Ihre Zielgruppe, sie kommt an und wird gelesen. Gezielt eingesetzt sind SMS daher ein enormes Marketingtool und Sie erreichen Ihre Zielgruppe unabhängig von Internetempfang und Handyaffinität. Die SMS ist daher aus wirtschaftlicher Sicht noch lange nicht wegzudenken und ihre treuen Dienste sollten nicht unterschätzt werden.

Nutzen Sie die Vorteile der SMS auch für Ihre Einsatzzwecke. Sprechen Sie uns an und sichern Sie sich Ihr brevis.one SMS Gateway!

brevis.one

  • © 2021 BASIS Europe
    All Rights Reserved

Get in touch

  • BASIS Europe
    Nell-Breuning-Allee 6 
    66115 Saarbruecken

  • info@brevis.one

  • +49 (681) 968 1444

Rechtliche Informationen